16. Fest der Demokratie in Treptow-Köpenick – Wir sind NICHT dabei…

Wir hatten uns frist- und formgerecht für eine Teilnahme am „Fest der Demokratie“ angemeldet und dies auch hier verkündet. Diese Teilnahme wurde jedoch von Seiten des „Bündnis für Demokratie“ abgelehnt.

Man schrieb uns jetzt folgenden Text, den wir hier aus Transparenz-Gründen veröffentlichen:
„Das Fest für Demokratie ist ein Projekt des Bündnis für Demokratie und Toleranz gegen Fremdenfeindlichkeit und Rassismus Treptow-Köpenick. Unter dem Dach des Bündnis für Demokratie finden sich Vereine, Projekte, gemeinnützige Einrichtungen, Institutionen, demokratische Parteien und verschiedenste vielseitige Interessengruppen zusammen. Ziel des Bündnis ist es seit seiner Gründung in 2000,  friedliche Interventionsformen in Treptow-Köpenick zu verankern, die einen Beitrag zur Zurückdrängung von Rechtsextremismus, Rechts­populismus, Rassismus, Antisemitismus und Angriffe auf geschlechtliche Vielfalt leisten, sowie die Verteidigung und der Schutz von Menschenwürde und Demokratie im Alltag.

Als ein Projekt des Bündnis für Demokratie hat das Fest für Demokratie nun schon eine lange Tradition im Bezirk und viele Menschen des Bezirks beteiligen sich.

Oftmals fand dieses Fest auch unmittelbar vor Wahlen statt und wir diskutierten schon vor Jahren, wie wir unter den besonderen Herausforderungen von Wahlen, mit der Ausgestaltung des Festes vorgehen. Ein wichtiges Ergebnis der Diskussionen war die Festlegung, dass nur politische Vertreter/ Parteien, Initiativen am Fest teilnehmen dürfen, die Mitglied im Bündnis sind. Damit stellten wir sicher, dass a. das Fest nicht nur als Wahlplattform genutzt wird und b. undemokratische Parteien sich Zutritt erstreiten.

Die Voraussetzung zur Teilnahme am Fest ist die Mitgliedschaft im Bündnis für Demokratie, dies trifft für Ihre Wählergemeinschaft leider nicht zu, daher die Absage zur Teilnahme am Fest.

Wir möchten uns aber trotzdem für unser schönes Köpenick engagieren. #tkbbtreptowköpenick #bauwahn #gentrifizierung

18. September 2021

https://fb.me/e/dHKl3qMOP

https://www.facebook.com/events/1986176691537372/

2 thoughts on “16. Fest der Demokratie in Treptow-Köpenick – Wir sind NICHT dabei…

    • Author gravatar

      …das hätte mich auch gewundert, wenn kritiker der spd-bautruppe zugelassen wären.
      so bleiben sie doch, wie gehabt, bei den plätzchen und dem schönreden unter sich…

      • Author gravatar

        Ja, das stimmt. Ein weiterer Teil der Antwort ist auch sehr widersprüchlich. So schrieb uns Karin Kant:

        „Ein wichtiges Ergebnis der Diskussionen war die Festlegung, dass nur politische Vertreter/ Parteien, Initiativen am Fest teilnehmen dürfen, die Mitglied im Bündnis sind. Damit stellten wir sicher, dass a. das Fest nicht nur als Wahlplattform genutzt wird und b. undemokratische Parteien sich Zutritt erstreiten.“

        Das „Fest“ ist eine einzige Wahlplattform!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.