Ein jetzt in einem Privatarchiv aufgetauchtes Dokument könnte den Bauwahn in Treptow-Köpenick stoppen

„Das DDR-Baurecht ist nicht mit der DDR untergegangen und es besteht weiterhin eine Planung“, so der Sprecher der TKBB, Torsten Postrach, „der Bezirk Treptow-Köpenick versucht, durch Ignorieren des Dokumentes bestehendes Recht zu umgehen.“ Dadurch würden Baumaßnahmen ermöglicht, die es eigentlich nicht geben dürfte. Die Treptow-Köpenicker Wählergemeinschaft für Bürgeremanzipation und Bürgerbeteiligung gegen Bauwahn (TKBB) wurde im Sommer 2021 gegründet und am […]

Nachverdichtung im Allende-Viertel I

Wir teilen hier ein Interview des Bürgervereins Allende-Viertel-Köpenick e. V. (BVAK) Rechtsauffassung und das Verhältnis der in der BVV vertretenen Parteien und des Bezirksamtes dazu Schon seit Juni 2020 versuchen wir, der Bürgerverein Allende-Viertel-Köpenick e.V. (BVAK) und die Bürgerinitiative „Rettet das Allende-Viertel“ (BI) das Projekt der Wohnungsbaugenossenschaft (WBG) „Amtsfeld“ in unserem Viertel zu verhindern. Niemand an verantwortlicher Stelle im Land […]